Skip to content

Frauen in der Spitzenpolitik in der EU

Während sich in Österreich der Anteil der Frauen an den Spitzenpositionen in der Politik meist positiv entwickelt hat, ist im EU-Bereich keine wesentliche Änderung eingetreten. So ist die Anzahl der Staatspräsidentinnen mit 4 gleich geblieben und beträgt 19 %. Die Anzahl der Regierungschefinnen in den EU-Staaten hat sich allerdings von 3 auf 2 verringert. Nur Deutschland und das Vereinigte Königreich haben eine Regierungschefin.

Der Anteil der weiblichen Regierungsmitglieder in den EU-Staaten ist hingegen auf knapp 28 % (Vorjahr 27 %) angestiegen.

Nachstehend finden sich Detailinformationen über den Anteil der Frauen an den Staatsoberhäuptern, Regierungschefs, Mitgliedern von EU-Institutionen, nationalen Regierungen, nationalen Parlamenten, regionalen Regierungen und Versammlungen sowie den Gemeinderäten in den EU-Mitgliedsstaaten.

Scroll To Top